Farbverläufe

Oranische Formen

Noch im Kopf aus den 80iger und 90igern. Immer noch ein gutes Mittel, um Dinge gezielt hervorzuheben. Zu beachten ist ebenfalls wieder die Auswirkungen auf das mobile Design.

Raster

Jede Seite hat ein Raster, auch mit organische Formen oder asymethrischen Elementen. Man erkennt sie nur nicht auf den ersten Blick. Das macht es so spannend für den Betrachter.

Geschmack pur!

Für den einen der absolute Graus, für den anderen Wow. Dazwischen gibt es bei Verläufen nichts.

Wie geht`s Euch damit*

Zu welcher Fraktion gehört Ihr?

Totgeglaubte leben länger! Früher waren Farbverläufe nach einer absoluten Übersättigung im Web verpönt. Heute werden sie wieder salonfähig. Und wer jetzt denkt es geht hier um dezente Grauverläufe hat sich geschnitten. Umso knalliger der Farbverlauf desto besser. Auf Gradient Hunt oder Grabient kannst du dich selbst inspirieren lassen.